Was unsere Welt zusammenhält

Klebstoffe verbinden uns im Alltag

A A A

In unserer schnelllebigen Gesellschaft fällt es nicht immer leicht, Zeit für Familie und Freunde zu finden. Die gemeinsamen Momente werden kostbar. Egal ob „vernetzt“ oder „offline“ – Klebstoffe helfen uns dabei.

Job, Haushalt, Hobbys: Unser Alltag ist vollgepackt mit Terminen und Aufgaben. Entspannung finden wir beispielsweise beim gemeinsamen Frühstück, beim lustigen Spieleabend oder beim gemütlichen Serienmarathon am Wochenende. Es ist die Zeit, die wir miteinander verbringen und die uns verbindet und zusammenschweißt.
Und ist es aufgrund der räumlichen Distanz nicht möglich, sich persönlich zu treffen, bieten uns Smartphones und Social Media die Möglichkeit, trotzdem jederzeit und schnell miteinander zu kommunizieren. Eben mal eine Nachricht getippt, ein Schnappschuss verschickt oder eine Sprachnachricht aufgenommen, fühlen wir uns unserem „Inner Circle“ nah.
Was auf den ersten Blick nicht auffällt: Die innovative Kommunikationstechnik sowie andere Bereiche unseres gemeinsamen Alltags werden durch Kleb- und Dichtstoffe zusammengehalten. Ebenso das Frühstück mit Müsli-Verpackung, der Serienmarathon mit Fernsehen und Soundsystem, Spielbretter und Konsolen für den Spieleabend oder das Smartphone – nur mit Klebstoffen sind sie möglich.

Kleb- und Dichtstoffe spielen eine wichtige Rolle in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens. Das zeigt auch der Film „Was unsere Welt zusammenhält“ des Industrieverband Klebstoffe e.V. In zahlreichen Sequenzen wird deutlich, dass ohne sie in unserem alltäglichen Leben nicht viel übrig bleiben würde.