Flaschen unter die Kühlschrankdecke

Endlich mehr Platz

A A A

Das Chaos im Kühlschrank hat ein Ende. Der magnetische Flaschenhalter BottleLoft bringt Ordnung zwischen Bierflaschen und Tupperdosen.

Butter, Käse, Wurst, Joghurt, Gemüse: Unsere Kühlschränke sind oft bis obenhin gefüllt mit Lebensmitteln. Genug Platz für sperrige Flaschen gibt es fast nie. Eine „coole“ Idee verspricht die Lösung: Der magnetische Flaschenhalter BottleLoft schafft zusätzlichen Stauraum im Kühlschrank.

Genug Platz, um Flaschen zu kühlen, wenn Gäste kommen?

Kühlschrank, Klebstoff, BottleLoft, magnetisch, Klebeband, Acrylklebstoff

Das Chaos im Kühlschrank hat ein Ende. Der magnetische Flaschenhalter BottleLoft bringt Ordnung zwischen Bierflaschen und Tupperdosen.
Foto: Screenshot youtube.com/future & technology

In der Regel Fehlanzeige. So erging es auch dem jungen Produktdesigner Brian Conti, der den ständigen Platzkampf satt hatte. Er erfand BottleLoft: den ersten magnetischen Flaschenhalter der Welt, der an die Innendecke des Kühlschranks geklebt wird – für alle Flaschen mit metallischem Verschluss oder Kronkorken. Ein Blick in den Kühlschrank zeigt das Problem – und zugleich die Lösung: Während sich in der Horizontalen dutzende Gegenstände stapeln, bleibt der Stauraum unter der Decke meist ungenutzt. Hier setzt Contis simple wie geniale Idee an. Die Flaschen werden mit Hilfe von extrem starken Magneten einfach an die Kühlschrankdecke gehangen.

Drei Magnete in einer Plastikschiene machen’s möglich. Sie sind stark genug, um ein Gewicht von bis zu 1,6 Kilogramm zu tragen. Noch höhere Anforderungen muss jedoch das Klebeband erfüllen, mit dem BottleLoft an der Kühlschrankdecke angebracht wird. Schließlich soll es nicht nur das Gewicht tragen, sondern auch den kalten Temperaturen im Kühlschrank widerstehen. Zum Einsatz kommt ein doppelseitiges Hochleistungsklebeband beschichtet mit Acrylatklebstoff. Es wird unter anderem in verschiedenen Industriebereichen, wie dem Schienen- und Nutzfahrzeugbau, der Elektronik oder Luftfahrt, verwendet. Dieses Klebeband zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit bei Minustemperaturen aus. Nur so sind Klebungen bei Umgebungstemperaturen unter 0 Grad Celsius möglich. Damit ist das Klebeband optimal für Klebanwendungen im Kühlschrank. Und wenn der Flaschenhalter irgendwann nicht mehr gefällt? Das Klebeband mitsamt Magneten lässt sich rückstandslos entfernen.

Titelbild: © joey333 – Fotolia.com